Home / Business Hosen Damen

Business Hosen Damen

Das Wichtigste in Kürze

Vielseitig kombinierbar

Mit Business Hosen Damen sind Sie für jeden Anlass elegant gekleidet. Egal ob für die Arbeit oder als Freizeitoutfit, gerade bei einer schwarzen Hose, haben Sie viele Möglichkeiten, diese zu tragen und mit Ihren übrigen Klamotten zu kombinieren.

Maße von Business Hosen für Damen

Achten Sie vor jedem Kauf von Damen Business Hosen darauf, Ihre eigenen Maße kennen. Nur so wissen Sie, welche Größe Ihnen passt und worauf Sie achten sollten. Kennen Sie zudem Ihre eigene Körperform, denn mit Hilfe der Hose ist es möglich eventuelle Problemzonen zu kaschieren. Mit der richtigen Hose können Sie Ihre eigene Figur positiv formen.

Material

Wählen Sie unbedingt das richtige Material. Dieses ist abhängig von Ihrer eigenen Verträglichkeit, der Beweglichkeit und der Jahreszeit. So sind Stoffe wie Baumwolle und Leinen durch Ihre Luftdurchlässigkeit für warme Sommertag geeignet, während Schurwolle Sie im Winter warm hält.

Das sollten Sie beim Kauf von Business Hosen für Damen beachten

Viele Frauen irren auf der Suche nach der Anzughosen für ihren Business Termin durch die Geschäfte in der Stadt. Doch die Suche kann sich schwerer gestalten als erwartet. Dann kommt nur eine maßgeschneiderte Anzughose oder ein Internet-Kauf in Frage. Und da maßgeschneiderte Textilien sehr teuer sein können, entscheiden sich viele Frauen für Onlineshops. Damit Sie auch die richtige unter den Business Hosen für Damen finden, müssen Sie verschiedenen Punkte vor dem Kauf beachten.

Einsatzzweck von Business Hosen für DamenBusiness Hosen Damen

Natürlich denken viele Frauen, dass Business Hosen Damen nur auf der Arbeit oder bei Geschäftsessen geeignet sind. Dabei können Sie diese problemlos auch zu anderen Anlässen tragen.

Die richtigen Maße für Damen Business Hosen

Wichtig ist, dass Sie Ihre körperlichen Eckdaten und Maße kennen. Dabei sind Folgende besonders wichtig:

  • Bauchumfang
  • Gesäßumfang
  • Beinlänge
  • Fußweite

Die richtigen Business Hosen für Damen schmeicheln Ihrer Figur und verdecken alle Problemzonen im Bereich Bauch, Beine und Hüfte. Ist der Bund von Damen Business Hosen zu eng, können unerwünschte Polster am Bauch oder der Hüfte hervorgehoben werden. Daher sind besonders Anzughosen im High-Waist Schnitt vorteilhaft und sehr beliebt. Sie sind bequem und kneifen nicht.

Achten Sie darauf, dass der Schnitt Ihrer Business Hose mit der Länge harmonisiert. Eine weit geschnittene Hose, zum Beispiel eine Marlene-Hose, sollte mit dem Saum am Schuhabsatz enden, sodass die Oberkante noch sichtbar ist. Frauen mögen besonders den engen Schnitt der Anzughose, da sie betonen und jugendlich-modern wirken. Die Hose endet rund 1 bis 1,5 cm über der Oberkante des Absatzes.

Auch auf den Rücken sollten Sie bei der Anprobe achten. Steht die Hose ab oder liegt sie eng an? Eine gut sitzende Hose ist im Bund rund statt gerade geschnitten. Dadurch liegt die Hose an und kneift Sie nicht unnötig am Bauch oder der Hüfte. Durch den geraden Schnitt rutscht die Hose nicht nach unten, wenn Sie sich auf einen Stuhl setzen. Dadurch verhindern Sie, dass Ihre Unterwäsche zu sehen ist.

Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit von Business Hosen für Damen

Für viele Frauen ist der Kauf einer Hose der blanke Albtraum. Entweder passen Business Hosen Damen nicht, betonen unvorteilhafte Stellen oder sind unbequem. Daher sollte beim Kauf von Damen Business Hosen unbedingt die Bequemlichkeit und Bewegungsfreiheit im Vordergrund stehen. Ist die Hose nicht bequem, lassen Sie die Finger von ihr.

Der Bund muss sich problemlos schließen lassen und ebenso bequem sein, wenn Sie sich hinsetzen. Machen Sie daher bei der Anprobe immer einen Sitz-Test.

Damit die Hose Ihnen auch genügend Bewegungsfreiheit bietet, achten Sie auf einen Elastan-Anteil im Material. Dadurch ist sie wesentlich bequemer beim Tragen. Durch die Körperwärme dehnen sich die Elastan-Fasern aus, so ist die Hose flexibel.

Anprobe

Lassen Sie sich unbedingt Zeit bei der Anprobe von Business Hosen für Damen. Ziehen Sie diese an, laufen Sie herum und setzen Sie sich unbedingt hin. So finden Sie heraus, ob die Hose lang genug und bequem ist. Wenn Sie die Hose ausziehen und eine Weile hinlegen, sollten sich keine Beulen oder Dellen, zum Beispiel im Bereich des Pos und der Knie, bilden. Bleiben Ausbeulungen bestehen, besitzt das Elastan keine gute Qualität. Tragen Sie die Hose nun länger, kann Sie sehr schnell ausleiern. Daher sollte die Hose den sogenannten Rücksprung besitzen, das heißt der Stoff sollte seine ursprüngliche Form wieder annehmen.

Material

Auch das Material von Damen Business Hosen spielt eine wichtige Rolle. Hierbei gilt, je besser das Material, desto höher ist die Qualität der Hose und die Langlebigkeit. Dann nimmt jedoch auch der Preis zu. Wenn Sie nicht zweimal in eine Business Hose investieren wollen, sollten Sie bei der ersten nicht zu sehr sparen.

Diese Materialien sind besonders beliebt:

  • Polyester
  • Elastan (als Teilmaterial)
  • Baumwolle
  • Wolle
  • Leinen
  • Lyocell

Verschluss und Taschen

Auch der Verschluss und die Taschen sind ein wichtiges Kriterium beim Kauf von Business Hosen für Damen. Soll die Anzughose vorne und hinten Taschen besitzen oder sollen es, wie bei einem Blazer manchmal auch, aufgesetzte Taschen sein.

Bevorzugen Sie einen Knopfverschluss oder einen Reißverschluss? Häufig sind auch Ihre persönlichen Erfahrung sehr hilfreich. So wissen Sie schon, was bei Ihrer Hose vorhanden sein soll und was nicht.

Jetzt Angebote vergleichen!

Hersteller für Ihre Damen Business HosenBusiness Hosen Damen

Da Business Hosen bei Damen sehr beliebt und gefragt sind, finden Sie auch eine große Anzahl an Herstellern und Anbietern, unter denen Sie wählen können. Durch die vielfältige Auswahl, findet bestimmt jede Frau die richtige Anzughose.

Marc O’Polo

Bereits 1967 wurde die Marke Marc O’Polo von R. Lind, G. Huss und J. O’Sheets in Stockholm gegründet. Im Vordergrund der Marke, steht die Verwendung natürlicher Materialien. Marc O’Polo überzeugt seine Kunden seit Jahren durch die qualitativ hochwertige Verarbeitung der Produkte. Sie können sich daher auf das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die Langlebigkeit der Textilien des Anbieters verlassen.

Hugo Boss

Hugo Boss ist eine der bekanntesten deutschen Marken und ein Modeunternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg. Die Marke ist weltweit im Handel tätig und verkauft Bekleidung, Accessoires und Lederware über den gehobenen Einzelhandel und eigene Ladengeschäfte. Boss ist vor allem für seine gute Produktqualität bei seinen Kunden beliebt und daher auch heute noch sehr erfolgreich.

Zara, H&M und Co.

Auch die günstigeren Modelle können äußerlich problemlos mit Ihren teuren Konkurrenten mithalten. Im Laufe der Jahr haben sich Zara, H&M und Co. immer mehr an die Bedürfnisse und Nachfrage der Käufer angepasst, weshalb Sie nun auch Anzüge und Anzughosen relativ günstig erwerben können. Besonders wenn es mal schnell gehen muss, können Sie auf diese Marken zurückgreifen, denn äußerlich gibt es kaum noch Unterschiede. Lediglich mit der Qualität könnten Sie nach einiger Tragezeit Probleme bekommen.

Tutorial für Ihre Damen Business Hosen

Häufig ist es schwer, die richtige unter den Business Hosen für Damen zu finden, da Sie selbst nicht wissen, welche Maße diese haben soll und wie sie sitzen muss. Dabei gibt es ganz einfache Tricks, wie Sie herausfinden können, ob die Anzughose bei Ihnen passt oder nicht.

So finden Sie die richtige Länge von Damen Business Hosen heraus

Es gibt eine einfache Grundregel, mit der Sie herausfinden, ob die Länge der Hose passt oder nicht. Diese können Sie gleich bei der Anprobe ausprobieren, die sogenannte “Talkshow-Herrenpose”. Nehmen Sie auf einem normalen Stuhl Platz und schlagen Sie die Beine übereinander. Lehnen Sie sich dabei etwas nach vorne, als würden Sie sich mit einem Kollegen unterhalten oder diskutieren. Nun betrachten Sie den Saum der Hose. Rutscht er über Ihren Knöchel, sind die Business Hosen wohl zu kurz. Dann sollten Sie längere anprobieren.

Den richtigen Schnitt bei Business Hosen für Damen finden

Wichtig beim Kauf einer Hose ist, dass Sie den Schnitt beachten. Entscheiden Sie sich unbedingt für einen Hosenschnitt, der auch Ihrer Figur schmeichelt.

Für eine schlanker wirkende Figur: Entscheiden Sie sich für eine Hose, die eine vorgelegte Seitennaht besitzt. So wird Ihr Bein gestreckt und Sie wirken optisch schlanker.

Für einen schönen Po: Damit auch Ihr Po durch Ihre Hose vorteilhaft zur Geltung kommt, achten Sie auf die Stellung der Gesäßtaschen. Befinden sich die Tasche weit außen und unten, wirkt Ihr Po eher breit und hängend, also sehr unvorteilhaft. Achten Sie auf Taschen, die Ihren Po optisch heben.

Die Hose sollte niemals Falten schlagen, oder Dellen aufweisen. Lediglich die Bügelfalte ist erwünscht.

Im folgenden Video erfahren Sie alles über moderne Frauenhosen und welche Varianten seit 2017 total beliebt und angesagt sind:

(Quelle: https://youtu.be/Ruf5FcWQTcw)

Jetzt Angebote vergleichen!

Verwendungszweck von Business Hosen für Damen

Business Hosen Damen lassen sich vielseitig einsetzen. So können Sie sie elegant mit einem Sakko zu Geschäftsessen tragen oder mit einer schlichten Bluse für einfache Geburtspartys.

Vielseitig kombinierbar

Hier ein paar Tipps, wie Sie welche Hose kombinieren können:

Schwarze Anzughose:

  • Mit einem schwarzen Sakko, weißem Hemd und schwarzen Pumps: für Geschäftsreisen und -essen
  • Mit einer schlichten Bluse (z.B. in weiß) und einer Lederjacke (z.B. dunkelgrün): gut für den lässigen Alltagslook
  • Mit einem braunen Langmantel: für den Drink nach der Arbeit
  • Mit einem schwarzen Crop-Top und einem beigen Trenchcoat: perfekt für Shopping-Tage
  • Mit einem beigen Langmantel und braunen Oxford Schuhen: ideal für einen entspannten Freizeit-Look
  • Mit einem Pullover, ideal ist ein brauner oder grauer Rollkragen-Pullover: passend für Wintertage

Rote Anzughose:Business Hosen Damen

  • Auffällige Farben sollten immer gut kombiniert sein, denn das kann sehr schnell in die Hose gehen: Eine rote Anzughose tragen Sie am besten mit dem passenden roten Sakko oder Jacket, dazu eine weiße Bluse. Für den lässigen Look, sehen weiße Sneakers, zum Beispiel von Adidas, gut aus

Weiße Anzughose:

  • Weißes Sakko und weiße Hose sind ein echter Hingucker. In der Kombination haben Sie eine lockeren, aber dennoch stylischen Look, den Sie mit High Heels oder Sandaletten abrunden können

Vorteile

  • mit vielem kombinierbar
  • vielseitig einsetzbar
  • verschiedene Formen und Varianten
  • diverse Farben und Materialien

Nachteile

  • viele Kriterien beim Kauf zu beachten
  • nur bei den richtigen Maßen bequem
  • bei guter Qualität sehr teuer

Fragen über Ihre Business Hosen für Damen

Wie pflegen Sie Ihre Anzughose am besten?

Haben Sie ein teures Modell aus einem hochwertigen Stoff, sollten Sie immer eine chemische Reinigung in Betracht ziehen. Das Fachpersonal kennt sich mit den Materialien aus und weiß, was gut ist und was der Hose schadet. Dennoch sollte sie nur einmal im Jahr gereinigt werden. Sonst schaden Sie dem Material unnötig.

Groben Schmutz können Sie mit einer Kleiderbürste entfernen, Fusselrollen sollten Sie nur mäßig einsetzen, da sonst die Fasern der Materialien geschädigt werden. Feine Flecken können Sie mit einem feuchten Tuch entfernen. Gröbere Flecken, von Tomatensoße oder Ähnlichem, lassen sich nur durch die chemische Reinigung entfernen.

Welches Material ist für Business Hosen für Damen am besten geeignet?

Bei der Wahl der richtigen Business Hose muss vor allem auch das Material der Hose beachtet werden. Es darf weder zu dick noch zu dünn, nicht billig oder durchsichtig sein.

Im Sommer setzen Sie am besten auf luftdurchlässige, offenporige Materialien wie Baumwolle oder Leinen.

Leinen ist schmutzabweisend und sorgt beim Tragen für angenehme Kühlung auf Ihrer Haut. Leider ist es sehr unflexibel, weshalb es häufig knittert. Baumwolle absorbiert Feuchtigkeit, also Ihren Schweiß und ist reißfest. Leider wird es durch UV-Strahlung leicht ausgebleicht.

Im Winter setzen Sie auf Stoffe wie Schurwolle, Kaschmir oder Flanell. Schurwolle ist sehr elegant und strapazierfähig und ideal als Kälteschutz. Kaschmir ist sehr beliebt, da es leicht und angenehm fällt. Flanell wärmt bei kalten Temperaturen, ist jedoch eher empfindlich.

Egal für welchen Stoff Sie sich entscheiden, ein kleiner Anteil Elasthan unterstützt die Flexibilität der Hose, wodurch Sie sich besser bewegen können.

Wie erkennen Sie, bei welchen Business Hosen für Damen nicht zugreifen sollten?Business Hosen Damen

Mit ein paar einfachen Tricks, können Sie ganz leicht die Qualität von Business Hosen Damen überprüfen:

Futter: Billige Hosen besitzen meist ein synthetisches Futter aus Kunstfasern. Qualitativ gute Hosen bestehen aus Seide oder Viskose, das aus Holz gewonnen wird.

Nähte: Je günstiger die Business Hosen sind, desto weniger Einstiche sehen Sie bei den Nähten. Die Nähte müssen gerade verlaufen und ordentlich ausgeführt sein. Drehen Sie die Hose auf links, um auch die inneren Nähte anzusehen.

Saum: Günstige Hosen verarbeiten den Saum nicht sonderlich gut, weshalb bereits Fransen vorhanden sind oder sehr leicht entstehen.

Fazit

Eine Anzughose ist der ideale Begleiter für Ihren Alltag. Ob für Ihren Geschäftstermin, Geburtstage oder für den Alltag, sie können Business Hosen für Damen vielseitig kombinieren und tragen. Achten Sie vor dem Kauf unbedingt auf die richtigen Maße, damit die Hose auch perfekt sitzt und Ihnen die nötige Beweglichkeit bietet. Achten Sie auf das Material und zu welchen Temperaturen Sie die Hose bevorzugt tragen möchten. Aufgrund der hohen Nachfrage finden Sie eine enorme Auswahl an Herstellern, die für Damen Business Hosen herstellen. So oder so, Sie bekommen mit Sicherheit die richtigen Business Hosen für sich.

Jetzt Angebote vergleichen!

Marc O'Polo Damen Hose
von Marc O'Polo
  • Die Five Pocket-Hose - Modell Alby Slim Turn Up - ist im trendigen verkürzten Slim Cropped-Stil geschnitten.
  • Weiches, elastisches Lyocell-Baumwoll-Gewebe macht die Hose so angenehm auf der Haut und verleiht ihr einen hohen Tragekomfort.
  • Edel macht sich das cleane Design mit reduzierten Nähten.
Marc O'Polo Damen Hosen
von Marc O'Polo
  • An Jogg-Pants ist kein Vorbeikommen - sie sind bequem und super trendy.
  • Das Modell Edet aus supersoftem Lyocell ist im Loose Fit geschnitten, in der Taille ist ein Tunnelzug mit Band und seitlich sind französische Taschen.
  • An den Beinen schließen elastische Bündchen ab.