Home / Damen Blusen

Damen Blusen

Ob im Büro, zu besonderen Anlässen oder sogar in der Freizeit – Damen Blusen sind immer klassisch, schick und erfreuen sich deshalb mit oder ohne Muster seit Jahrzehnten größter Beliebtheit. Warum das so ist, wie die Damen Bluse perfekt getragen wird und wie Sie es schaffen, Ihre Bluse knitterfrei zu halten, klären wir im folgenden Text.

Abbildung
HerstellerNAPAPIJRICAMIXASEIDENSTICKERURBAN GOCOSEIDENSTICKER
Material100% Leinen100% Fränzäsisches Leinen100% Baumwolle95% Polyester, 5%Elasthan100% Baumwolle
KragenformKent KragenKent KragenKent KragenButton DownKent Kragen
PflegehinweisMaschinenwäsche warm 40°Maschinenwäsche warm 40°Maschinenwäsche warm 30°MaschinenwäscheMaschinenwäsche
Ärmellänge LangarmLangarmLangarmLangarmLangarm
Farbauswahl NeinNeinNeinJaJa
BügelfreiNeinNeinNeinneinJa
Vorteile
- Luftig
- sehr modisch
- Luftig
- sehr modisch
- leicht talliert
- weicher Satain
- Zeitgemäß
- sehr gut Passform
- Bügelfrei
- Knitterfrei
Nachteile
- knitteranfällig da aus Leinen- knitteranfällig da aus Leinen- kein slim fit- im Sommer warm- Perlmutt Knopf
Nachteile
Angebote vergleichen!Angebote vergleichen!Angebote vergleichen!Angebote vergleichen!Angebote vergleichen!

Das Wichtigste in Kürze

Entstehung

Die Damen Bluse ist im frühen 20. Jahrhundert bekannt geworden, als den Frauen erstmals sportliche Betätigung erlaubt wurde. Voraussetzung hierfür war jedoch eine weibliche Oberbekleidung, die dennoch Bewegungsfreiheit garantierte. Dafür war die Bluse ideal.

Material

Damen Blusen werden meist aus sehr leichten Stoffen und Materialien wie Viskose, Seide, oder dünnem Baumwollstoff hergestellt. Diese Stoffe sind auf der Haut sehr angenehm zu tragen.

Beliebtestes Modell

Der Klassiker unter den Damen Blusen ist die weiße Hemdbluse. Sie können diese nämlich mit fast allen anderen Kleidungsstücken wie Leggings  oder einem Rock wunderbar kombinieren. Fast jedes Label hat die weiße Hemdbluse  in den gängigen Größen im Sortiment.

Das gibt es beim Kauf von Damen Blusen zu beachten

Bluse ist nicht gleich Bluse, deshalb gibt es einige Kriterien, die Sie beim Kauf beachten sollten, um für Ihre Figur und Größe das passende Modell zu finden.Damen Blusen

Das Modell

Die Auswahl an Damen Blusen ist enorm. Für jede Frau gibt es die eine Bluse, die perfekt an Oberweite, Schulter und Taille sitzt. Doch wie finden Sie heraus, welcher Schnitt am besten zu Ihnen passen wird? Deshalb kommt hier der Guide für Ihre perfekte Bluse!

  • Damen Blusen mit Rüschen: Für alle Frauen, die eine kleine Oberweite haben, sind Rüschen an der Bluse optimal. Um eine schlanke Silhouette zu formen, wird die verspielte Bluse deswegen in den Rock oder die Leggings gesteckt. Das betont die schlanke Taille.
  • Taillierte Hemdbluse: Sehen Blusen ohne die passende Oberweite und Hüfte maskulin aus? Falsch! Die taillierte Hemdbluse ist exklusiv für drahtige Frauen mit geradliniger Figur geeignet. Kleiner Tipp: Für mehr Weiblichkeit die Bluse in den Bund stecken.
  • Tunika: Starke Frauen mit Größe und Oberweite sollten auf diese Bluse zurückgreifen. Der A-förmige Schnitt kaschiert dazu noch kleine Röllchen an Bauch und Taille.
  • Damen Blusen mit 3/4 Ärmeln: Kleine kompakte Frauen sind mit diesem Blusentyp gut bedient. Denn der Körper wird optisch weiter in die Länge gestreckt und die Oberweite betont. Aber Vorsicht bei Rüschen, Volant und anderen üppigen Verzierungen. Diese Accessoires sowie grelle Muster tragen leider etwas auf. Weniger ist deshalb mehr.
  • Long Blusen: Mit einer Long Bluse unterstreichen Frauen gekonnt ihre Größe und Silhouette. Ein Ausschnitt betont zusätzlich die Oberweite. Ob klassisch oder verspielt, hier gibt es kaum Grenzen. Gerade in Leggings  und High Heels wirkt eine Long Bluse sehr elegant.

Der Anlass

Damen Blusen müssen natürlich dem Anlass entsprechend gewählt werden. Sie tragen sicherlich keine verspielte Bluse im Büro, zu einem exklusiven Business Meeting. Sie können Ihre Wirkung auf Ihr Umfeld mit dem richtigen Outfit bestimmen. Deshalb ist es immens wichtig, die passende Bluse mit dem richtigen Schnitt im Schrank zu haben.

Das Material

Die Materialien der Damen Blusen spielen bei der Kaufentscheidung auch eine wichtige Rolle. Mögen Sie es lieber exklusiv? Materialien wie Seide oder Chiffon schmeicheln der Figur.

Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl Ihrer perfekten Bluse sind also folgende Faktoren

  • Schnitt
  • Muster
  • Accessoires
  • Anlass und
  • Material

Jetzt Angebote vergleichen!

Bekannte Hersteller

Beim Klassiker der Damen Blusen geben sich fast alle namhafte Designer und Label die Hand. Deshalb kann es schon einmal vorkommen, dass beim Blick auf das Preisschild der Bluse kurz das Herz stehen bleibt. Jedoch können hochwertige Damen Blusen auch erschwinglich sein. Mit Escada, Strenesse, Marc Cain oder auch byMi können Sie nichts falsch machen. Sie alle haben Top Qualität zu einem spitzen Preis, sowie jede gängige Größe in ihrem Angebot. Wir stellen Ihnen unsere liebsten Marken noch einmal ausführlich vor.

Escada

Diese Marke ist wohl jedem Modeinteressierten ein Begriff. Das deutsche Luxus-Modeunternehmen hat sich nämlich auf exclusive Damen Blusen, Taschen, Schuhe und weitere Accessoires aus Leder spezialisiert. Doch auch Parfum, Brillen, Uhren und Schmuck tragen den Namen Escada. Schlichte Eleganz, hochwertige Stoffe und kleine Highlights machen den Charme dieser Marke aus. Einziger Wermutstropfen liegt hier jedoch bei den Größen. Viele Modelle fallen etwas größer aus. Deshalb sollten Sie Ihre Luxusbluse nicht einfach blind kaufen, sondern unbedingt anprobieren.

Strenesse

Mode für Damen und Herren, schicke Accessoires, exklusive Heimtextilien, Düfte und Brillen werden hier in den eigenen Ladengeschäften angeboten. Das aus Nördlingen stammende Unternehmen hat sich dabei auf die gehobene Mittelschicht spezialisiert. Die Damenmode von Strenesse ist mal klassisch, mal verspielt und leicht zu kombinieren. Hochwertige Stoffe wie Seide schmeicheln der Haut. Nur die Reinigung der fantasievollen Damen Blusen ist nicht ganz so leicht. Von Strenesse wird deshalb hier eine chemische Reinigung empfohlen.

Marc Cain

Die italienische Modelinie Marc Cain bringt mediterranen Flair in Ihren Kleiderschrank. Marc Cain zeichnet sich in erster Linie durch seine modernen Strickmoden und auffälligen Drucke aus. Doch auch im Bereich der Damen Blusen hat das exclusive Label seine Linie gefunden. Denn mit Marc Cain fallen Sie auf. Interessante Muster und intensive Farben gepaart mit Qualitätsstoffen machen Damen Blusen dieser Marke zu einem Erlebnis. Deshalb scheiden sich bei Marc Cain die Geister.

byMi Hamburg

Das relativ junge Label hat seine Wurzeln in der Hansestadt Hamburg. Gegründet von drei Geschwistern hat byMi nur ein Ziel, nachhaltige Mode für Frauen, die wissen möchten, wo ihre Kleidung herkommt. Den Fokus setzt das Label dabei ganz klar auf Damen Blusen. Stoffe wie Baumwolle, Seide und Viskose kommen deshalb zum Einsatz für einen angenehmen Tragekomfort. ByMi produziert seine qualitativ hochwertige Mode zu 100% in Europa. Nur über die Farbauswahl lässt sich streiten. Das Label bietet bei seinen Damen Blusen keinen nennenswerten farblichen Spielraum. Doch wenn Sie klassisch weiß oder helles Blau bevorzugen, sind Sie bei den drei Geschwistern richtig.

Jetzt Angebote vergleichen!

Tipps und Tricks rund um die Damen Blusen

Unsere passende Bluse haben wir nun gefunden. Doch wie geht es jetzt weiter? Wissen Sie eigentlich, wie Sie Ihre Damen Blusen mit Ihren anderen Kleidungsstücken kombinieren? Gerade wenn Sie ein Blusen-Neuling sind, brauchen Sie bestimmt ein paar Tipps. Deshalb haben wir für Sie in diesem Abschnitt hilfreiche Anleitungen und Tutorials zum Thema Damen Blusen zusammengestellt.

Die richtige Pflege für Ihre Damen Blusen

Damen BlusenWenn Sie lange etwas von Ihrem neuen Lieblingsstück haben wollen, müssen Sie es richtig pflegen. Jedoch ist nicht jede Bluse gleich. Es gibt unterschiedliche Materialien. Auf Strassapplikationen und sonstige Verzierungen muss ebenfalls geachtet werden. Deshalb gibt es von uns die optimalen Pflegetips für Ihre Bluse.

Erst mal vorsortieren

Mit dem richtigen Sortieren Ihrer Wäsche ersparen Sie sich viel Ärger. So sortieren Sie richtig:

  • Ähnliche Farben miteinander waschen. Also bitte nichts Buntes in der weißen Wäsche.
  • Baumwolle und Jersey darf zusammen gewaschen werden. Seide, Satin, Chiffon und Leinen dürfen nicht dazu, denn diese Stoffe sind besonders empfindlich.
  • Kräftige Farben wie Rot oder Schwarz werden auf Links gedreht, um Abfärbungen zu vermeiden.

Das richtige Waschmittel

Die klassische weiße Baumwollbluse wird mit Vollwaschmittel gewaschen. Es enthält etwas Bleiche und wirkt dem typischen Grauschleier entgegen. Bunte Damen Blusen mit oder ohne Muster hingegen sollten mit Colorwaschmittel gewaschen werden.

Für Damen Blusen aus Seide oder anderen empfindlichen Materialien ist ein Fein- oder Spezialwaschmittel das Produkt der Wahl. Diese sollten auch von Hand gewaschen werden, dass die Fasern geschont werden. Bei falscher Behandlung kann sich die Größe der Bluse stark verändern.

Damen Blusen trocknen

Sie sollten die Blusen am besten gleich nach dem Waschen aus der Trommel holen, um dem Verknittern vorzubeugen. Hängen Sie Ihre Bluse auf einen Wäscheständer oder verwenden Sie einen Trockner. Dieser hat in der Regel ein Anti-Knitter-Programm. Doch Vorsicht, nicht alle Materialen dürfen in den Trockner.

Auf der sicheren Seite

Bevor Sie Ihre heiß geliebte Bluse das erste Mal waschen, befolgen Sie unsere Tipps und schauen Sie am besten auf die Pflegehinweise des Herstellers. Dann kann garantiert nichts schief gehen.

 

Bügeln – Ja oder Nein

Natürlich gibt es einige Damen Blusen, die nicht gebügelt werden müssen. Das hat einige Vorteile.  Doch gerade die klassische weiße Baumwollbluse kommt ohne das Bügeleisen leider nicht aus. Aus diesem Grund verrät Ihnen unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie einfach bügeln sein kann.Damen Blusen

  • Schritt 1: Bevor es losgeht, überprüfen Sie, wie heiß Ihre Bluse gebügelt werden darf und ob Accessoires wie Strasssteine vorhanden sind. Dann stellen Sie die richtige Temperatur am Bügeleisen ein. Außerdem lassen sich Damen Blusen am besten noch leicht feucht bügeln.
  • Schritt 2: Beginnen Sie mit dem Kragen. Zuerst die äußere Seite, dann innen bügeln. Nicht von Spitze zu Spitze, sondern von innen nach außen.
  • Schritt 3: Manschetten bügeln Sie nach dem selben Prinzip wie den Kragen.
  • Schritt 4: Die Schultern werden über die schmale Seite des Bügelbretts gezogen und nur von außen gebügelt. Straffen Sie den Stoff dabei gut.
  • Schritt 5: Nun sind die Ärmel dran. Breiten Sie diese auf dem Bügelbrett waagerecht an der Naht ausgerichtet aus. Glattstreichen und von der Schulter bis zur Manschette bügeln. Dabei entsteht jedoch eine Bügelfalte. Wollen Sie diese vermeiden, empfiehlt sich ein Ärmelbrett.
  • Schritt 6: Bei der Vorderseite beginnen Sie mit der Knopfleiste. Drehen Sie diese auf Links, ziehen sie glatt und bügeln vom Kragen bis zum Saum. Dann die beiden Hälften der Vorderseite glatt bügeln.
  • Schritt 7: Um den Rücken faltenfrei zu bekommen, schieben sie die Bluse entlang des Schulterbereichs nach oben.

Sollte es trotzdem eine Falte geben, befeuchten Sie die Stelle mit etwas Wasser und gleiten Sie mit dem Dampfbügeleisen nochmal darüber.

In diesem Video wird Ihnen gezeigt, wie Sie diese Schritte in nur 2 Minuten bewältigen können. Es ist erstaunlich, wie leicht Bügeln sein kann.

(Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=cqTO1bcH5Ro)

Drei Top Outfits für jede Gelegenheit

Mit einer Bluse allein ist das Outfit natürlich noch nicht komplett. Nur in Kombination mit Leggings oder Rock erzielen Sie die richtige Wirkung bei jedem Anlass. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Kombis Sie im Büro, in der Freizeit und im Nachtleben eine Top Figur machen. Und welche Kombinationen Sie lieber bleiben lassen.

  • Outfit 1: Perfekt gestylt fürs Büro. Ihre neue Bluse kombiniert mit einem schwarzen Bleistiftrock oder einer Nadelstreifenhose. Dazu der passende Blazer und schicke Pumps. Dieses Outfit strahlt somit Kompetenz und Selbstbewusstsein aus.
  • Outfit 2: Nach Feierabend eine Bluse? Auf jeden Fall! In Kombination mit Jeans und Turnschuhen ist dieser Freizeitlook sportlich und locker.
  • Outfit 3: Mit einer Bluse sind Sie definitiv der Star des Abends. Ein verspieltes, etwas transparentes Modell schmeichelt Ihrer Weiblichkeit. Tragen Sie deshalb diese Bluse mit engen Jeggings und High Heels. Dazu die passende Clutch.

  • Vermeiden Sie im Büro die Kombination aus zu grellen Farben und auffälligen Mustern. Das wirkt unprofessionell.
  • In Ihrer freien Zeit darf es ruhig locker sein. Doch eine Bluse mit einer Jogginghose zu kombinieren wäre dann doch etwas zu locker.
  • Eine weiße Bluse mit einem schwarzen Rock zu kombinieren ist bei Ihrem Outfit für den Abend nicht sinnvoll. Sie könnten mit der Bedienung verwechselt werden.

Jetzt Angebote vergleichen!

FAQ zu Damen Blusen

Warum werden Damen Blusen auf der linken Seite geknöpft?

Anders als Herrenhemden haben Damen Blusen die Knöpfe links. Im frühen 20. Jahrhundert fingen die Frauen an, auch Herrenkleidung zu tragen. Um die meist identischen Hemden unterscheiden zu können, wurden die Knöpfe deshalb bei Blusen auf die linke Seite genäht.

Wie wird Blütenstaub am besten aus weißen Blusen entfernt?

Kein Wasser! Versuchen Sie erst, den Blütenstaub vorsichtig rauszubürtsen. Den restlichen Staub mit Tesa oder Klebeband abheben. Dann die Bluse mit Spiritus beträufeln und sofort in die Waschmaschine.

Trotz Waschen ein Schmutzrand am Kragen. Wie wird er wieder sauber?

Der Schmutz am Kragen besteht aus Eiweiß, Schweiß und Fett. Bleichen ist hier deshalb nicht notwendig. Mit Gallseife kann dieser Rand wunderbar entfernt werden.

Wie trägt man transparente Blusen richtig?

Transparente Blusen können schnell billig wirken. Um dem Outfit einen edlen Touch zu geben, trägt man schöne, blickdichte Unterwäsche oder eher ein gleichfarbiges Top darunter. Diese Bluse lässt sich auch wunderbar mit einer Weste darüber kombinieren.

Wie wird eine Knitterbluse wieder faltig?

Wenn eine Knitterbluse zu glatt geworden ist, gibt es einen tollen Trick. Die Bluse muss richtig nass gemacht, in sich gedreht und stellenweise verknotet werden. Wenn die Bluse getrocknet ist, ist sie dadurch wieder wunderbar knittrig.

Fazit

Damen Blusen haben nichts von Ihrem Charme eingebüßt und sind moderner denn je. Gerade im Büro strahlt die moderne Frau von heute mit diesem Klassiker, Selbstbewusstsein und Stärke aus. Trotzdem ist der Look feminin. Der Schnitt der Bluse unterstreicht die weibliche Figur und wirkt immer exklusiv.

Mit einer Bluse und passenden Accessoires sind Sie immer richtig gekleidet. Egal ob bei der Arbeit, bei Ihren Freizeitaktivitäten, zu Familienfeiern oder für den ganz großen Auftritt, mit einer Bluse liegen Sie nie falsch.

Mit der richtigen Pflege für die verschiedenen Materialien werden Sie außerdem sehr lange Freude an Ihrer Bluse haben.

Ob weiß oder verspielte Muster, mit Rock, Leggings oder Jeans, mit Rüschen oder Accessoires – wir geben unsere Bluse nie mehr her.

byMi Festliche Damenbluse
  • Weiße Bluse mit Stehkragen, Trompetenmanschetten und Schößchen
  • Designt mit Liebe zum Detail
  • Öko-Tex Standard 100 zertifiziert, Schadstoffarm/ Allergiker geeignet
  • 100% Handmade in Europe, Nachhaltige Wertschöpfung
  • Perfektes Fitting
byMi Damenbluse Magic Jungle
  • Hellblaue Bluse mit glitzernden Details
  • Designt mit Liebe zum Detail
  • Öko-Tex Standard 100 zertifiziert, Schadstoffarm/ Allergiker geeignet
  • 100% Handmade in Europe, Nachhaltige Wertschöpfung
  • Perfektes Fitting